Huskies of Arctic Polar Lights

Die Sibirer aus dem Badner Land

Aiyana of Arctic Polar Lights

Wurftag: 20.07.2014

Farbe: Silber

Augenfarbe: Bernstein

Größe: 51,5 cm

Zuchttauglichkeitsprüfung, Gekört, Frei von Hüftdysplasie, Ellenbogendysplasie, Patellaluxation und der progressiven Retinaatrophie


Aus dem A-Wurf hatte ich von Anfang an vor ein Mädchen zu behalten, da Indy zu diesem Zeitpunkt schon 13 Jahre alt war und ich nicht wieder vor der Situation stehen wollte plötzlich nur noch einen Husky zu haben der dann nicht alleine bleiben will.

Schon sehr bald nach der Geburt war es klar dass Aiyana bei mir bleiben wird. Ihr Charakter hat mir von Anfang an gefallen - und das hat sich bis heute nicht geändert.

Da wir regelmäßig in den Schlittenhundeverein gehen, wurde Aiyana von Anfang an daran gewöhnt sich auch in Gruppen mit vielen fremden Hunde zurecht zu finden. Sie ist dabei sehr verspielt und kann studenlang mit anderen toben. Auch mit ihrem Bruder Yuma spielt sie gerne und viel. Beim Schmusen möchte Aiyana ebenfalls nie zu kurz kommen, da steht sie ihrer Mutter in nichts nach. 

Ich habe ihr schon recht früh (zu Fuß) angefangen die Befehle für das Gespann-fahren bei zu bringen und Aiyana dann mit einem Jahr am Sacco Cart "eingefahren". Dank dem hat sie gelernt, trotz ihres durchaus vorhandenen Jagdtriebs, immer auf der Strasse zu bleiben, auch wenn sie Wild sieht. Dieses Verhalten zeigt sie zum Glück auch im Gespann, dort hätte sie ja durchaus die Möglichkeit ins Gelände zu ziehen.

Aiyana hat den Laufwillen ihres Vaters geerbt, dank dessen und ihrem guten Gehorsam was Richtungsanweisungen angeht, läuft sie bei mir im Lead. Nur bei Begegnungen mit anderen Hunden möchte sie manchmal nicht brav vorbei laufen, sondern diese begrüßen. Hier ergänzt sie sich dann gut mit ihrer Schwester Tala die neben ihr im Lead läuft. Ist selbige auch manchmal stur was Richtungsanweisungen angeht, so zieht sie Aiyana immer brav an anderen Hunden vorbei. Und Aiyana sorgt dafür das wir in die von mir gewünschte Richtung abbiegen.

2018 durfte Aiyana jetzt zum ersten mal ihre Mutterqualitäten unter Beweis stellen und hat das von Anfang an sehr gut gemacht. Die Tragezeit und die Geburt verliefen problemlos und sie kümmert sich sehr gut um all ihre Welpen.